Sie sind nicht angemeldet.

Freundschaften

Boxee-Forum

Facebook Twitter google rss

Die 5 neusten Webdisk-Einträge

Geburtstage

Heute hat niemand Geburtstag.

ADs 4

Lautsprecher Teufel
Um diese Werbung zu entfernen, müssen Sie sich registrieren.

Für registrierte User ist das Forum werbefrei.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BOXEE Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Ener-G

Administrator

  • »Ener-G« ist männlich
  • »Ener-G« wurde gesperrt
  • »Ener-G« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 148

Beruf: Fachinformatiker

Danksagungen: 519

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 16. November 2011, 18:54

Boxee Live TV kommt im Januar 2012! [Diskussionsthread]

Hallo Leute,

hier nun der Diskussionsthread zu der im Januar kommenden Funktion "Boxee Live TV".

Zuerst möchte ich das Produkt allerdings erstmal kurz vorstellen.
Also fangen wir an.

Was genau ist Boxee Live TV denn eigentlich?
Boxee Live TV bietet die Möglichkeit herkömmliches Fernsehsignal über die BoxeeBox zu schauen. Das ganze funktioniert über einen speziellen USB-Dongle, der an die Box angeschlossen wird. An diesen Dongle kommt dann das Antennenkabel und wird entsprechend an die Box weitergeleitet.

Was kostet der USB Dongle?
Er ist aktuell für 49$ vorbestellbar.

Funktioniert Boxee Live TV auch außerhalb der USA und Kanada?
Zum Startzeitpunkt im Januar wird es nur innerhalb USA und Kanada funktionieren. Sobald weitere Informationen für andere Länder vorliegen wird dies bekannt gegeben

Kann ich mit Boxee Live TV aufnehmen?
Nein! Diese Funktion ist nicht gegeben.

Unterstützt die BoxeeBox auch andere USB-Dongles?
Nein!

Brauche ich meine bisherige SetTop Box/Receiver weiterhin?
Jein! Mit dem Boxee USB Dongle wird nur unverschlüsseltes Signal verarbeitet.
Hier noch ein Originalzitat über die Kompatibilität:

Zitat

Boxee Live TV works with signals from HDTV antennas (using ATSC) or an unencrypted cable connection (using ClearQAM). A portable antenna is included. For users without a strong over the air signal we recommend a roof-top antenna or a basic cable package (usually free with a Cable Internet). It is only compatible with the Boxee Box by D-Link.


Funktioniert Boxee Live TV nur mit der BoxeeBox oder auch mit den OS-Varianten?
Boxee Live TV wird nur mit der BoxeeBox zusammen arbeiten.

Wie wird das ganze angeschlossen?
Ist ganz simpel. Bilder sagen mehr tausend Worte:


Hier jetzt noch einige Screenshots:

Größere Bilder auf unserere Facebook Seite.
Direkt zur BoxeeLiveTV Gallerie


Da das ganze erstmal nicht in Deutschland verfügbar sein wird, können wir erstmal nicht auf dieses Feature aufsetzen. Aber ich denke, dass mit der Geschichte vielleicht nochmal mehr Aufmerksamkeit auf die BoxeeBox gelenkt wird (auch hier in Deutschland, Österreich, Schweiz). Und das kann uns sicherlich nur weiterhelfen.

Ich freue mich bereits auf Eure Meinungen und Diskussionen.

Zum Abschluss noch die wichtigsten Links:
BoxeeBlog
Live TV Website
Firmware: 1.5.1.23735

---
Kennt Ihr schon unseren Boxee-Forum Newsletter ?
Und unseren Amazon Shop ?

Dein Boxee-Forum.de Shop 3


Um diese Werbung zu entfernen, müssen Sie sich registrieren.

Für registrierte User ist das Forum werbefrei.


alpenjodel

unregistriert

2

Mittwoch, 16. November 2011, 19:21

Naja, ohne Aufnahmefunktion etc. ist das ja nicht wirklich interessant. Schade.

Gruß Alpenjodel

ADs 12

CDs ab 0,19 € | reBuy.de
Um diese Werbung zu entfernen, müssen Sie sich registrieren.

Für registrierte User ist das Forum werbefrei.


xeboman

unregistriert

3

Mittwoch, 16. November 2011, 20:12

Sorry, bin glaube ich zu doof... aber was ist eigentlich der Sinn dieses Adapters. Wenn Kabel TV zu Hause habe brauche ich das Teil ja nicht. Und/oder wenn ich, wie hier in der Schweiz einen Digital Anschluss mit SettopBox zum Beispiel von Cablecom habe nützt mir das auch nicht. Einfach über die BB durchschleifen ohne Aufnahme Funktion.
Versteh es immer noch nicht was ich damit soll.
Bitte klärt mich auf ;) :thumbsup:

ADs 10

Hardware und Medien Full Banner
Um diese Werbung zu entfernen, müssen Sie sich registrieren.

Für registrierte User ist das Forum werbefrei.


4

Mittwoch, 16. November 2011, 22:44

Hallo Ener-G

Das ist doch Musik :thumbsup: Ich werde mir das ganze genau anschauen. Kenne mich sehr gut aus

im TV Bereich. Freu mich schon auf ein neuen Challenge. :thumbup:

Swisskino by JD23

MaxPow3r

unregistriert

5

Donnerstag, 17. November 2011, 07:28

Ersteinmal finde ich, dass es eine klasse Idee ist mit dem LiveTV (Aufnahme hin oder her).

Aber verstehe ich das richtig, dass lediglich unverschlüsseltes Kabelsignal genutzt werden kann?
Kabel Deutschland z.B. ist doch verschlüsselt und würde demzufolge gar nicht laufen? (Auch nicht in einer späteren Ausbaustufe inkl. Deutschland)

Wenn dem so ist, wäre die Funktionen absolut obsolet.

Gruß

ADs 12

CDs ab 0,19 € | reBuy.de
Um diese Werbung zu entfernen, müssen Sie sich registrieren.

Für registrierte User ist das Forum werbefrei.


6

Donnerstag, 17. November 2011, 13:18

mich würde interessieren, wenn das firmware update kommt... :) doch nicht erst im januar? :)

gruss

Dein Boxee-Forum.de Shop 2


Um diese Werbung zu entfernen, müssen Sie sich registrieren.

Für registrierte User ist das Forum werbefrei.


xeboman

unregistriert

7

Donnerstag, 17. November 2011, 13:46

mich würde interessieren, wenn das firmware update kommt... :) doch nicht erst im januar? :)

Bin genau deiner Meinung :thumbsup: , will nicht mehr solange warten bis das update kommt.

mohdancer

unregistriert

8

Donnerstag, 17. November 2011, 16:50

na auf das update freu ich mich auch aber nicht wirklich über den TV zusatz weil ich persönlich habe von unitymedia das volle HD programm mit dem hd recorder also warum sollte ich dann die boxee zum TV schauen nutzen ich freu mich eher auf das neue menü und so und hoffe das einige fehler beseigt werden und nicht noch mehr dazu kommen

kubelkater

unregistriert

9

Donnerstag, 24. November 2011, 14:24



Dein Boxee-Forum.de Shop 1


Um diese Werbung zu entfernen, müssen Sie sich registrieren.

Für registrierte User ist das Forum werbefrei.


kubelkater

unregistriert

10

Donnerstag, 24. November 2011, 14:29

Lieber Bestandspflege als unsinnige neue Features !

LiveTV mit der BoxeeBox ???




Ich verstehe die Begeisterung für diese ev. neue Feature der BoxeeBox nicht.




Einen Sat-HD-Receiver hat doch hoffentlich schon jeder Technik-Freak und andrerseits geht die Entwicklung heute eher dorthin, dass ein TV-Gerät selbst alle diese Dienste bietet.

Ein solches habe ich schon längere Zeit und das ist weitaus sinnvoller als mit irgendeinem Zusatzkästchen zu zaubern.




Die Boxee-Box ist ein Mediaplayer und als solcher sollte sie alle Arten von Video- und Audio-Dateien komfortabel abspielen können.

Und das konnte sie auch hervorragend, ich war stolz auf sie und habe sie allen Freunden eingeredet.




Das ist heute nicht mehr der Fall !!!




Aus eine elendlangen Fehlerliste hie nur drei signifikante Punkte :

- das Abspielen von VIDEO_TS (also Spielfilme auf der Festplatte - eine Haupt-Disziplin) ist heute eine einzige Zitterpartie !

- DTS geht auf einmal einfach nicht mehr - und wie man hört, wird sich das nicht so bald ändern !!!

- das schnelle Vorsetzen in WMV-Dateien ist fast unmöglich.




Das geht soweit, dass ich (umständlich) wieder den HDMI-Anschluss meines MacMini aktiviert habe und alles von dort aus abspiele.

Da kann ich mich wenigstens drauf verlassen und erlebe keine Desaster bei Vorführungen in der Freundesrunde.



Also - lieber Bestandspflege als unsinnige Features dazupfistern, die schon längst von anderen Gerätetypen wahrgenommen werden.

misteranonymus

App-Developer

  • »misteranonymus« ist männlich
  • »misteranonymus« wurde gesperrt

Beiträge: 1 428

Wohnort: Wien - Vienna / Austria

Beruf: Telekommunikationstechniker

Danksagungen: 45

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 24. November 2011, 15:11

Ich möchte mal auch meinen Senf zu dem Thema abgeben.

In den USA, den von dort kommt die Box, ist ein ganz anderes TV Verhalten als bei uns in Europa.
Das beginnt schon mal bei den Zwangsgebühren

GIS in Österreich (alle 2 Monate an die € 46 und man spricht schon wieder von einer Verteuerung)
GEZ in Deutschland (Preis mir unbekannt)
Billag in der Schweiz (Preis mir unbekannt)

den unendlich teuren Kabelgebühren

den unendlich teuren Pay-TV Gebühren
und dazu noch die schwerst komplzierte Verschlüsselung (weil was teuer ist muss geschützt werden)

In den USA zahlt man zwar auch aber zu einen vernüftigen Preis und dann ist das
wahrscheinlich ohne Verschlüsselung (weil sonst hat ja der TV-Stick keine Berechtigung)

SAT-Schüsseln sind wahrscheinlich nur in den tiefsten Tälern der USA,
der Rest ist alles im Kabelfernsehen.

Der Ami zahlt zwar fürs TV, hat dann aber alles zu einen vernüftigen Preis (inkl. Pay TV),
weil ohne zu zahlen hat er ein paar Religionssender und vielleicht einen Nachrichten Sender.

Für uns in Europa wird dieser TV-Stick keine Rolle spielen, bei den Amis aber sehr wohl.
Ich glaub ja das dieser Stick zu uns nach Europa gar nicht kommen wird
(ausser man bestellt ihn in den USA).

Wir in Europa haben uns eher auf SAT-TV konzentriert und stampfen jetzt eh in die
Gebührenfalle (man nehme nur die HD+ Gebührenfalle und sonstige Nachteile).

Mein persönlicher Standpunkt ist aber das die Zukunft des Fernsehens im Internet stattfindet
nur die TV-Anstalten spielen da noch nicht mit.
Im Prinzip ist man bei den TV-Anstalten ja mit fixen Sendezeiten gebunden.
Meine Wunschzukunft wäre dann diese das der TV-Sender eine Sendung sehr wohl
in einen Zeitraum anbietet (z.B. eine Woche) ich mich dann vor mein Smart-TV Gerät setze
und diese Sendung dann ansehe wann ich Zeit habe.

Man wird sehen was sich durchsetzen wird, den die großen amerikanischen Sendeanstalten
haben ja GoogleTV auch die kalte Schulter gezeigt. Nur aufgepasst ihr lieben TV-Anstalten,
schaut zur Musikindustrie (die hat auch geglaubt am längeren Ast zu sitzen) und lernt.

und noch ein Zusatz zum Vorposter
Die Boxee Box ist kein Medienplayer. Zumindest ist sie so nicht geplant gewesen.
Sie ist geplant um Online Inhalte am TV Gerät zu präsentieren. Der Offline-Content
ist am Anfang nur als Nebenprodukt behandelt worden und wird ausgebaut bzw erweitert.
Und das haben ja auch nur wir Europäer von der Box verlangt.
Meine Repositorys :
http://members.chello.at/misteranonymus/repository und
http://members.chello.at/misteranonymus/onlinetv .
Der Danke Button ist mir der liebste :D .
Keine Netzsperren, freies Internet für alle

Dein Boxee-Forum.de Shop 3


Um diese Werbung zu entfernen, müssen Sie sich registrieren.

Für registrierte User ist das Forum werbefrei.


Merlin

App-Developer

  • »Merlin« ist männlich
  • »Merlin« wurde gesperrt

Beiträge: 207

Wohnort: Berlin

Beruf: Informatiker

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 27. November 2011, 14:11

Moin,

also ich sehe vieles auch sehr gemischt. Schade vor allem, dass sich Boxee wiedermal nur an den amerikanischen Markt orientiert, denn der Stick ist keines falls für den europäischen Markt gedacht, noch einsetzbar. Auch vermute ich, dass das leider ein sehr unausgegorenes Projekt ist. Ich weiss nicht ob jemand andere Details gefunden hat, ich bezweifle jedoch, dass, zumindest für mich wichtige Funktionen wie Time Shift und aufnehmen, nicht funktionieren.
Großen Teilen von misteranonymu´s Beitrag gebe ich recht. Die unverschämt hohen Preise für das Fernsehen in Europa, die Leutsverar****** mit HD+, der Verschlüsselungswahn, der Missbrauch der Bezeichnung „HD“ (beispielsweise durch maxdome.de, die Filme HD nennen, die aber nur 720p mit Stereo- Sound sind) sind dem Mediengewerbe, zumindest hier in Deutschland nicht zuträglich. Abgerundet wird das ganze noch durch dumme Politiker, die über Sachen entscheiden, von denen sie keine Ahnung haben – beispielsweise bei den Mediengesetzen (Kopierschutz usw.).

Ich persönlich schaue über Sat fern und würde nicht einen müden Cent dafür ausgeben. Die Filme die im TV gezeigt werden habe ich entweder auf Platte oder hole sie mir dort hin und die Magazine/Nachrichten die ich brauche sind bereits im Internet verfügbar. Und wenn ich mir den amerikanischen Markt so ansehe, der im Film/Nachrichten- Bereich doch schon sehr gut gespickt ist, zweifle ich auch daran, dass sich der Stick großer Nachfrage erfreuen wird.
Hier in Europa wird die TV- Industrie (aber auch die Medienindustrie) schon bald andere Wege gehen müssen. Die Leute sind einfach nicht mehr bereit so viel Geld für Alben/Singles oder billig produzierte Sendungen auszugeben. Auch ist die Bevölkerung glücklicherweise mittlerweile technisch halbwegs gut informiert und lässt sich nicht mehr so schnell mit Scheinangeboten und Lügen/Halbwahrheiten locken. Das zeigen z.B. die schlechten Zahlen und abnehmenden Hardwarehersteller des HD+. Auch die ständig am Ruin arbeitenden PayTV- Anbieter machen vor, wie man sich am schnellsten vom Markt verabschiedet, aber so, dass auch die Manager noch genügend daran verdienen.
Meine Prognose ist, dass in den nächsten zehn Jahren das TV, so wie wir es heute kennen, nicht mehr existiert. Wozu auch – Filme gibt’s auf DVD/BluRay/Internet, Nachrichten ebenfalls im Internet und wer halt so etwas wie Germanys Next Kopftrottel brauch muss wohl oder über in die Tasche greifen. Auch die Kosten der Verbreitung/Pflege sehe ich über das Internet wesentlich günstiger.

De Boxee- Jungs sollten sich daher, wie ja schon hier erwähnt wurde, besser auf die Verbesserung/Instandhaltung des Vorhandenen konzentrieren. Strategisch ist der Stick meiner Meinung nach nicht klug gewesen. Wieder eine Baustelle aufgemacht die bedient werden muss. Kommt doch das Team schon jetzt nicht mit dem Vorhanden zurecht. Allein die Weiterentwicklung der Boxee- Software, die ich, zumindest in der Win/Linug- Version) als ausschlaggebend halte, wenn D-Link/Boxee will, dass sich weiterhin Entwickler mit der Boxee auseinandersetzten. Sollte beispielsweise die Win- Version nicht bald ein Update erfahren, muss ich für mich noch einmal neu entscheiden, ob ich bereit bin weiterhin App´s zu entwickeln. Mit ständige Unkompatibilitäten mit einem veralteten „Emu“ (siehe Browser) zu kämpfen ist nicht witzig.

Gruß
Merlin

ADs 13


Um diese Werbung zu entfernen, müssen Sie sich registrieren.

Für registrierte User ist das Forum werbefrei.


xeboman

unregistriert

13

Sonntag, 27. November 2011, 16:44

Merlin, gebe dir absolut recht, die verzetteln sich wie ein eins. da nützt auch die box von iomega nichts.....

ADs 11

Medimops.de - Einkaufen zum Bestpreis
Um diese Werbung zu entfernen, müssen Sie sich registrieren.

Für registrierte User ist das Forum werbefrei.


Medio.74

unregistriert

14

Mittwoch, 4. Januar 2012, 16:05

Auch ich kann mich den letzten Kommentaren nur anschliessen ! Habe die Boxee Box seit Deutschlandstart November 2010. Die Marktpolitik von D-Link und des Boxee Programmierer Team's haben, mal wieder gezeigt das es geht - ein unfertiges Produkt auf dem Markt bringen, wo nur der Konsum zählt und nicht anderes !

Wenn ich auch heute auf die Homepage von D-Link gehe wo die Boxee Box geworben wird, würde ich am liebsten die Cyberbombe legen (die können froh sein,das ich dieses nicht behersche ! ;-) )
Die werben den Würfel als wäre er für den Deutschen Markt gebaut worden - Letzendlich gebe kubelkater recht, die Boxee Box ist nur ein Mediaplayer wie jede anderer Mediaplayer wie z.B. Western Digital etc. auch.
Denn auf dem Deutschen Markt sind die versprochenen Deutschen Video Portale und Deutschen Inhalte ja noch nie vorhanden gewesen - oder soll die ARD/ZDF Mediathek alles gewesen sein ?

Schon allein aus diesem Grund ist der neue TV-STICK, noch nicht mal für die Amerikaner ein Revolution-Schritt.
Denn wie gesagt wer ohne Boxee Box bisher kein TV gucken - aufnehmen - timeshift - HD etc. konnte naja.

Statt diesen Mist zu bringen, der wieder nur den Konsum der hohen Herren födert und neue Probleme mit in die Box bringt.

Hätte man sich mal den Thema Musik annehmen sollen, welches nur Stiefmütterlich behandelt wird - oder ist es mitlerweile möglich Musikstücke in eine Wiedergabeliste ein zu ordnen, die dann nach einander abgespielt werden etc.

" Der Offline-Content
ist am Anfang nur als Nebenprodukt behandelt worden und wird ausgebaut bzw erweitert.
Und das haben ja auch nur wir Europäer von der Box verlangt. "

Das haben wir Europäer verlangt, da wir mangelns Deutscher Internet Inhalte die Box sonst in die Ecke ballern könnten !


Schade habe mich hier in meinen ersten Thread leider ein wenig in Rage bringen lassen - Nein ich bin kein verfechter der Boxee Box und sage nicht, das das Produkt der absolute Mist ist oder so ! Nutze die Box bald täglich allerdings nur vermehrt im Offline Modus (obwohl Netzwerk angeschlossen ist) und bin auch soweit zu frieden !
Allerdings bin ich mit D-Link Ihrer Vermarktung und Strategie das Produkt beim Kunden reifen zu lassen auf Kriegsfuß auch die versprochenen Deutschen Inhalte für die Boxee Box, sind nicht wie Angekündigt nach gefügt worden.

So genug aufgeregt D-Link wird das hier äh nicht verfolgen und wenn doch, dann eh ignorieren !
Nach einer Email an D-Link haben die mir ja eh geraten, mich für ein anderes Produkt zu entscheiden, welches meine geforderten Kritereien erfüllt - und ich muß sagen "Recht haben Sie " ;-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Medio.74« (4. Januar 2012, 16:09)


Ener-G

Administrator

  • »Ener-G« ist männlich
  • »Ener-G« wurde gesperrt
  • »Ener-G« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 148

Beruf: Fachinformatiker

Danksagungen: 519

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 4. Januar 2012, 18:31

Also ohne jetzt hier eine Diskussion starten zu wollen:

Nenn mir einen Medienplayer der in der ersten Generation heraus kommt, der nicht beim Kunden "reift"?
Diesen gibt es nicht..

Das man Werbung nicht ernst nehmen sollte, müsste auch jedem klar sein.

Zu der Musikgeschichte kann ich dir nur raten: Wenn du Playlisten nutzen möchtest empfehle ich dir das Music App von bartsidee (bartsidee.nl)..

Aber wie gesagt: Bitte für solche Sachen einen extra Thread eröffnen;)

Lieben Gruß
Ener-G
Firmware: 1.5.1.23735

---
Kennt Ihr schon unseren Boxee-Forum Newsletter ?
Und unseren Amazon Shop ?

Medio.74

unregistriert

16

Donnerstag, 5. Januar 2012, 11:12

Also ohne jetzt hier eine Diskussion starten zu wollen:
Sorry, aber mit was haltet Ihr von den kommenden TV-Stick - war die Diskussion schon entfacht !
Bevor man die Boxee Box von allen Fehlern befreit und in Sachen Internet Angebot ausbaut,kommt man
mit diesen TV-Stick mit der nächsten Baustelle daher.
Nenn mir einen Medienplayer der in der ersten Generation heraus kommt, der nicht beim Kunden "reift"?
Diesen gibt es nicht..
Gut stimme zum Teil zu, D-Link hat aber damit geworben das Internet mit Deutschen Inhalten auf unserem TV zu bringen.
Für mitte Januar 2011 waren legale Video-Portale wie z.B Maxdome und Co angesagt.
Andere Medienplayer haben nicht damit geworben, beherschen ZDF Mediathek - Youtube etc aber von Haus aus.
Reifen heißt für mich vorhandene Optionen aufzubauen und zu verbessern. Boxee wurde auf dem Deutschen Markt
angeboten und brachte noch nicht mal ne Deutsche Oberfläche mit. (Da nicht für den Deutschen Markt bestimmt)
Das man Werbung nicht ernst nehmen sollte, müsste auch jedem klar sein.
Wie bitte ? Hauptsache die Autobauer nehmen dich in Zukunft nicht beim Wort ! Sonst wirst Du Klimaanlage - Airbag
sonstigen angebotenen elektischen Zusatz, demnächst genauso erbieterlich suchen müssen !
Hatte vorweg den WD-TV Live Player, (habe ich immer noch) im Grundsatz kann er das gleiche wie die Boxee Box !
Bloß beworben wurde halt bei D-Link das Internet-Angebot des Mediaplayer's, machen Sie immer noch - schauen Sie
TV-Serien und Filme übers Internet, das hier für starke Englisch Kenntnisse gefragt sind wird nicht geworben.
Zu der Musikgeschichte kann ich dir nur raten: Wenn du Playlisten nutzen möchtest empfehle ich dir das Music App von bartsidee (bartsidee.nl)..
Vielen Dank - Schau ich mir an ... Allerdings meine ich nicht Playlisten als solche. Boxee box soll im Live-Betrieb
von mir frei ausgewählte Musik Stücke hintereinander aufreihen, ohne das aktuelle Lied zu beenden. An die Wiedergabeliste anfügen würde das beim Media player am PC heißen ! Ausserdem könnte in Sachen Musik auch ID3-Tag besser ausgelesen werden ect.
Aber wie gesagt: Bitte für solche Sachen einen extra Thread eröffnen;)
Ok, aber an sich ist es genau die TV-Stick Funktion die mich stört. Alles wartet auf eine neue Firmware - warum ?
Weil Sie den neuen TV-Stick nutzen wollen ? Und wie sollen die Deutschen Nutzer dazu bezug nehmen ?
Da auch dieser den Deutschen Markt gar nicht erst unterstützt - aber vielleicht kommt das ja noch ! Und wird
Revolutionär die ganzen Empfangsgeräte vom Markt verdrängen und dadurch die Nutzer mehr vor den TV ziehen.
Im Hauptmenü sieht man jetzt schon auf den Vorschau-Bildern den großen Live-TV eingebunden, haben die
Programmierer hier dran die ganze Zeit gearbeitet ? Hätte hier nicht auch der Musik-Button wieder erscheinen
können und der Live TV Button versteckt, wenn diesen eh nicht jeder benutzen kann ?

Nein, ich glaube das für diese neue Live-TV Geschichte wieder alles andere in der kommenden Firmware an die Seite
gestellt wurde. Da ich die neue Firmware Version 1.5 noch nicht testen konnte halte ich mich jetzt erst mal zurück
vielleicht werde ich ja Überrascht mit neuen ausgereiften Funktionen. Die Live TV Funktion über USB-Stick wird es nicht
sein was mich vom Hocker reißt.

Sondern die ganzen Deutschen Internet- Angebote wie Video Portale etc. werden es sein - oder ?
Mann gut das Musik weit reichend ist und so von jedem genutzt werden kann.
Aber mit den TV-Stick so ist halt meine Meinung, wurde Sinnvolle Kraft und Zeit beim programmieren in das
falsche Projekt gesteckt !

Mit freundlichen Grüßen
Medio

Lieben Gruß
Ener-G

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Medio.74« (5. Januar 2012, 11:28)


misteranonymus

App-Developer

  • »misteranonymus« ist männlich
  • »misteranonymus« wurde gesperrt

Beiträge: 1 428

Wohnort: Wien - Vienna / Austria

Beruf: Telekommunikationstechniker

Danksagungen: 45

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 5. Januar 2012, 12:24

Ich möchte bei dem Thema noch ein paar Punkte zum Vorposter anbringen.
Ich weiß ich hab schon aber trotzdem.

1. TV-Stick
Wie schon oben erwähnt ist der TV-Stick für die Amis wirklich eine tolle Sache.
Wir in Europa (nicht nur in Deutschland) können ihn nicht nutzen, das ist klar.
Schuld sind dabei aber unsere TV-Anstalten. Mehr oben, aber auch dann
unter Punkt 5

2. Produkt reift beim Kunden
Jobmässig weiß weiß ich ganz genau was das heisst. Ich bin ITK-Techniker und
früher waren TK-Anlagen reine Hardware. Diese wurde mittels Qualitätssicherung
aufs genauste geprüft und erst dann für den Kunden veröffentlicht.
In Zeiten von VoIP wurden diese Hersteller aber dann gedrängt Softwarelösungen
zu präsentieren. und damit begann dann die ganze Scheisse.
Sobald was zur Softwarelösung wird wird nichts mehr bis ins hinterste
geprüft und ist schwer fehleranfällig.

Es wird ganz einfach zu einen Releasetermin veröffentlicht, und wenn dann Fehler
da sind baut man ein Portal auf wo das eingemeldet werden kann. Und dann
bekommt man vom Hersteller noch die Meldung, das ist länderspezifisch,
da gibts keine Lösung. So schauts nämlich aus.

Es gibt aber eine Ausnahme (zumindest für mich obwohl ich kein Gerät von ihnen hab).
Apple, das dreht man auf und es funktioniert. Und da sag ich Hochachtung.
Man kann nur hoffen das nach Steven Jobs Tod das so weiterbleibt. Weil er war
der der das so vorangetrieben hat (im Gegensatz zu Bill Gates)

3. Musik über die Box
Das Thema Musik über Boxee-Box hatten wir schon mal in einen anderen Thread.
Fakt ist, wir wollen es aber:
a. ich schätze mal den Hauptteil der User hier in meinen Alter ein
b. der Weg Musik über Boxee ein anderer ist.

Erklärung Punkt a.): Wir sind die letzte Generation die wirklich noch
Schallplatten und CD's hat. Wenn ich meine LP und CD digitalisieren würde
bräuchte ich ein zweites Leben. Aber nehmen wir an ich hätte es so.
Sicherlich würde ich dann wollen das das in der Box eingebaut ist.
Betrachten wir aber die nächste Generation an Menschen. Wenn du denen
eine Musik CD oder sogar ne Schallplatte in die Hand drückst schaut er dich
fragend an. Er drückt dir dann sein IPod, Smartphone, Tab oder sonstiges in
die Hand und sagt dann "So hört man heute Musik". Und wenn ich mehr Musik
haben will geh ich in einen Download Shop und spiel mir das auf mein Endgerät.

Erklärung Punkt b.): Und der hat sich eh schon mit Punkt a überschnitten.
Der Weg Musik über die Box zu hören ist über ein APP über einen
Musikdienst im Internet. Sicherlich kostet der etwas und es wäre umständlich
wenn ich es eh auf meinen NAS hab, aber so denkt die nächste Generation ja nicht.
Er kauft es und hat es dann. Wir haben unsere Silberlinge zwar jetzt nicht mehr
im Wohnzimmerschrank, dafür im Keller oder am Dachboden.
Die nächste Generation hat seine Musik immer online.
Und wir müssen uns mit ner CD rum plagen wo wir vielleicht von 10 Songs
zwei gut finden. Die nächste Generation hat nur die Lieder die er gut findet.

4. Werbung über die Box
Mit Werbung wird immer mehr versprochen als gehalten wird. In Österreich
gibt es aber kaum Werbung für unsere Box. Nicht mal bei Media Markt oder
Saturn obwohl sie dort angeboten werden. Aber vielleicht sind wir
wirklich die Pioniere von Media Boxen, in 10 Jahren ist das dann eh gang und gebe.

5. Unterschied USA und der Rest der Welt
Ami's denken anders, ich sag ja immer US-Bürger sind die die wir in Europa
nicht wollten und wollen (hoffe das ich da mit dem US-Heimatsministerium
keine Probleme bekomm ;) ) aber genauso sagt der US-Amerikaner
"We are number one and the rest of the world "FUCK YOU"".

Die Box kommt aus den USA und wenn irgendwer von uns Europäern glaubt
das den Amis was kümmert was wir uns wünschen dann ist er schief gewickelt.
Sicherlich sind ARD und ZDF für europäische Verhältnisse große
Fernsehanstalten, sicherlich ist SKY einer der größeren Pay-TV-Anstalten in Europa,
aber im Gegenzug zu den amerikanischen TV- und PayTV-Anstalten ein Lachakt
oder von US-Sendern gekauft und geduldet.

Und somit wird es von US-Seite nie zu solch Mediatheken kommen, aber unsere
Box erlaubt es Gott sei Dank das wir uns das selbst zusammen zimmern.
Da hast bei andere Boxen nicht die Möglichkeit. Der vor ca. 9 Monaten
angekündigte Europazusatz ist nie gekommen (na ausser vielleicht Spotify
aber den könnt ihr in Deutschland nicht nutzen).

Ich schreib jetzt hier was wo ihr Deutschen aber nicht auf mich angefressen sein dürft.
Wir Österreicher und ich glaub auch die Schweizer haben sich mit dem schon
abgefunden. Wir nehmen das hin das auf US-Tastaturen Z und Y vertauscht sind,
wir nehmen das hin das nirgends Umlaute wie Ä,Ö,Ü und ß vorkommen dürfen.
Ihr Deutschen seit aber zu stolz, ich seh es ja auch ein, 90 Millionen Deutsche
können was bewegen, 8,5 Millionen Österreicher nicht (und das auch nur in Europa).
Alleine das euer Ex-Bundeskanzler Kohl bei jeder US-Reise die Interviews und Pressekonferezen
in deutsch gab, und eure jetztige Bundeskanzlerin Merkel machts ja nicht anders.
Wenn unser Bundeskanzler eine US-Reise hat siehst du ihn nur englisch reden.
Will aber hier jetzt nicht politisieren, da gibts andere Foren.

Ich hoffe ich hab jetzt mit diesen Post keinen beleidigt.
Dies ist meine Sicht der Dinge, manche mögen ja ne andere haben und das ist
genauso zu respektieren aber betrachtet diese Sache nicht von eurer Seite sondern
von der globalen Seite (also so wie wenn ihr von oben auf alle Argumente eine
Einsicht hättet)
Meine Repositorys :
http://members.chello.at/misteranonymus/repository und
http://members.chello.at/misteranonymus/onlinetv .
Der Danke Button ist mir der liebste :D .
Keine Netzsperren, freies Internet für alle

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »misteranonymus« (5. Januar 2012, 12:37)


ADs 11

Medimops.de - Einkaufen zum Bestpreis
Um diese Werbung zu entfernen, müssen Sie sich registrieren.

Für registrierte User ist das Forum werbefrei.


18

Sonntag, 26. August 2012, 00:04

Hat schon mal jemand versucht den Stick mit einem deutschen Sat-Kabel zu verbinden... was passiert? Oder scheitert es an der Software?

Bin gespannt

Hochecha

unregistriert

19

Montag, 27. Januar 2014, 00:09

Vielen Dank für die informativen Beiträge.

Social Bookmarks

BOXEE Forum SHOP

Alles rund um BOXEE hier bei uns


BOXEE oder IOMEGA TV hier kaufen

Jetzt das passende Boxee Gerät sichern!

Klick

Klick


Oder besucht direkt unseren

PayPal Spende

Oder klickt hier für weitere Details.

Newsletter

Neue Benutzer

Quentin642(Heute, 07:42)

AvaKincade(Heute, 07:36)

MaureenPer(Heute, 07:19)

TarciaCwu9(Heute, 07:17)

CWGSibyl76(Heute, 06:44)

Kontrollzentrum

Administratoren

Ener-G

MIRO

boxeeforum

ADs 3

match-deals12-skyscraper-de
Um diese Werbung zu entfernen, müssen Sie sich registrieren.

Für registrierte User ist das Forum werbefrei.